Meldung vom 02.05.2018 10:12:33
KULTUR.ERBE: Ausstellungseröffnung „Kallmünz mit den Augen der Maler“
Regensburg (RL). Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe „Kultur.Erbe“ findet am Freitag, den 4. Mai 2018, um 19 Uhr in Kallmünz die Ausstellungseröffnung „Kallmünz mit den Augen der Maler“ statt. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts lockte Kallmünz Malschulen und Künstler aus ganz Europa an und gelangte als Künstlerort rasch zu überregionaler Bekanntheit. Charles Palmié und Wassily Kandinsky, um nur zwei der vielen Künstler zu nennen, holten sich hier Inspiration. Die Geschichte der Malerei im Ort wurde bereits 2015 bei einer ersten gleichnamigen Ausstellung dokumentiert. Heuer werden 50 Bilder von 35 Malern sowohl der Münchner Schule als auch zeitgenössischer Künstler aus der Zeit von 1900 bis 2015 gezeigt, die bisher noch nicht in Kallmünz zu sehen waren.

Ausstellung in Kallmünz (Bergverein Kallmünz)
Ausstellung in Kallmünz (Foto: Bergverein Kallmünz)

Veranstaltet wird die Ausstellung vom Bergverein Kallmünz. Dieser setzt sich für eine maßvolle Sanierung der Burg ein, die den Charme der Anlage erhält und den Wert des Schlossberges für Kallmünz zurück ins Bewusstsein rückt. Die Vereinsziele versuchen die Mitglieder unter anderem auch mit Kunstausstellungen zu verwirklichen. www.bergverein-kallmuenz.de  

Veranstaltungsdaten:
Die Ausstellung ist vom 5. Mai bis 10. Juni immer samstags, sonntags und feiertags von 13.30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet; Altes Rathaus, Marktplatz 1, 93183 Kallmünz; Eintritt frei

Hintergrund:
Die diesjährige kulturelle Veranstaltungsreihe des Landkreises Regensburg läuft unter dem Titel KULTUR.ERBE. Insgesamt 51 Veranstaltungen an 31 Orten laden von Mitte April bis Ende November 2018 dazu ein, „das Europäische im Lokalen“ und das eigene kulturelle Erbe bewusst zu erleben, weiterzuentwickeln und mit anderen zu teilen. Damit soll die Grundidee des von der Europäischen Kommission ausgerufenen „Europäischen Kulturerbejahres 2018“ aufgegriffen werden: „sharing heritage“. Vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen in Europa und darüber hinaus ist es heute mehr denn je wichtig, das Verbindende der gemeinsamen historischen Wurzeln und zugleich die kulturelle Vielfalt unseres Kontinents in den Blickpunkt zu rücken. Das Jahresprogramm will deshalb mit Ausstellungen, Konzerten, Lesungen, Führungen und vielen anderen kulturellen Aktivitäten ermöglichen, das breit gefächerte europäische Kulturerbe in der Heimat zu entdecken, und bewusst machen, dass Europa zu uns allen gehört.

Die KULTUR.ERBE-Broschüre ist kostenlos im Landratsamt Regensburg und in vielen Rathäusern, Museen, Gaststätten und Veranstaltungsorten erhältlich. Zusätzlich ist sie unter www.landkreiskultur.de  auch als Download hinterlegt. Auskünfte zur Reihe erhalten Sie beim Kulturreferat des Landkreises Regensburg, Altmühlstraße 1a, 93059 Regensburg, Telefon: 0941 4009-287 und -687, E-Mail: kulturreferat@lra-regensburg.de , Fax: 0941 4009-509.