Meldung vom 13.04.2018 12:00:39
KULTUR.ERBE: Musikalische Lesung „Aus der wilden Oberpfalz“
Regensburg (RL). Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe „Kultur.Erbe“ findet am Samstag, 21. April 2018, in Beratzhausen die musikalische Lesung „Aus der wilden Oberpfalz - Alte Geschichten neu erzählt“, eine „schaurig-schöne Lesung in allen Klangfarben“ statt. Agnes O. Eisenreich lässt die „Wilde Oberpfalz“ aus frühen Tagen wieder lebendig werden und erzählt Märchen und skurrile Geschichten, die mit informativem Hintergrundwissen über die Lebensumstände vor 200 Jahren in der Oberpfalz gespickt sind. Die Musiker Stefan Huber und Koma Lüderitz begleiten sie mit ihren zahlreichen Instrumenten, kommentieren die Erzählungen spöttisch und leiden und feiern mit den Helden. Speziell für den Anlass komponierten sie Musikstücke, die europäische Einflüsse von Frankreich bis zum Balkan aufweisen. Grausam, grotesk, grandios – ein märchenhafter Abend für Erwachsene.

Schaurig-Schön: ein Geisterbaum (Foto: Agnes O. Eisenreich)
Schaurig-Schön: ein Geisterbaum (Foto: Agnes O. Eisenreich)

Veranstaltet wird die Lesung vom Kulturverein Beratzhausen. Dessen Ziel ist die Pflege des kulturellen Erbes der Oberpfalz. Die Veranstaltungen umfassen unter anderem Konzerte, Kunstausstellungen und Literaturlesungen, ergänzt durch Ausflüge mit historischen und kulturellen Bezügen. Weitere Informationen unter: www.kulturverein-beratzhausen.de .

Veranstaltungsdaten:
Zehentstadel, Paracelsusstraße 29, 93176 Beratzhausen; der Eintritt beträgt zehn Euro, ermäßigt fünf Euro

Hintergrund:
Die diesjährige kulturelle Veranstaltungsreihe des Landkreises Regensburg läuft unter dem Titel KULTUR.ERBE. Insgesamt 51 Veranstaltungen an 31 Orten laden von Mitte April bis Ende November 2018 dazu ein, „das Europäische im Lokalen“ und das eigene kulturelle Erbe bewusst zu erleben, weiterzuentwickeln und mit anderen zu teilen. Damit soll die Grundidee des von der Europäischen Kommission ausgerufenen „Europäischen Kulturerbejahres 2018“ aufgegriffen werden: „sharing heritage“. Vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen in Europa und darüber hinaus ist es heute mehr denn je wichtig, das Verbindende der gemeinsamen historischen Wurzeln und zugleich die kulturelle Vielfalt unseres Kontinents in den Blickpunkt zu rücken. Das Jahresprogramm will deshalb mit Ausstellungen, Konzerten, Lesungen, Führungen und vielen anderen kulturellen Aktivitäten ermöglichen, das breit gefächerte europäische Kulturerbe in der Heimat zu entdecken, und bewusst machen, dass Europa zu uns allen gehört.

Die KULTUR.ERBE-Broschüre ist kostenlos im Landratsamt Regensburg und in vielen Rathäusern, Museen, Gaststätten und Veranstaltungsorten erhältlich. Zusätzlich ist sie unter www.landkreiskultur.de auch als Download hinterlegt. Auskünfte zur Reihe erhalten Sie beim Kulturreferat des Landkreises Regensburg, Altmühlstraße 1a, 93059 Regensburg, Telefon: 0941 4009-287 und -687, E-Mail: kulturreferat@lra-regensburg.de , Fax: 0941 4009-509.