Meldung vom 26.11.2018 16:07:04
Seit über einem Jahr Hilfe für Menschen in Not im Landkreis Regensburg - Der Verein „Landkreis mit Herz e.V.“ zieht positive Bilanz
Regensburg (RL). Seit April 2017 gibt es den vom Landkreis Regensburg initiierten Wohltätigkeitsverein „Landkreis mit Herz e.V.“, dem neben Landrätin Tanja Schweiger als Vorsitzender zwölf weitere Gründungsmitglieder angehören: Kreisrätinnen und Kreisräte aus verschiedenen Kreistagsfraktionen sowie Mitarbeiter des Landratsamtes. Bei der Jahreshauptversammlung konnte nun positive Bilanz gezogen werden. Durch die Spenden von Privatpersonen, Firmen und Vereinen konnte „Landkreis mit Herz“ das Jahr über dort Hilfe unkompliziert anbieten, wo sie unmittelbar gebraucht wurde.

„Ein herzliches Vergelt´s Gott allen, die uns unterstützen. Sie machen es möglich, dass wir Bürgerinnen und Bürgern helfen konnten, die unverschuldet in eine Situation gekommen sind, in der sie dringend auf finanzielle Zuwendung angewiesen sind“, so Landrätin Tanja Schweiger.

Durch verschiedene Stellen im Landkreis, oft durch Mitarbeiter des Sozialamtes, Jugendamtes und Jobcenters, wurde der Verein auf bedürftige Bürger aufmerksam gemacht. Dabei geht es beispielsweise um Menschen, die aufgrund von Schicksalsschlägen wie Krankheit in finanzielle Not geraten sind, ältere Menschen, die wegen der niedrigen Rente Unterstützung bei der Sicherung des Lebensunterhalts benötigen, und Familien, die sich finanziell in so einem starken Engpass befinden, dass die Stromsperre unmittelbar bevorsteht. In vielen Fällen waren es Kinder und Jugendliche, die die Hilfe des Vereins brauchten, deren Familien unter dem Existenzminimum leben, so dass es nicht einmal für das Nötigste wie Bekleidung oder Ausstattung für Kindergarten und Schule reicht. Durch Zuwendungen des Vereins für Klassenfahrten wurde verhindert, dass Kinder zu Hause bleiben müssen. Durch Übernahme des Eigenanteils für das Mittagessen konnte sichergestellt werden, dass Kinder eine warme Mahlzeit in der Schule bekommen. Die Kommunikation und Kooperation mit verschiedenen Trägern, Einrichtungen und anderen Stellen machte es möglich, schnell und unbürokratisch zu helfen. Die Landrätin betonte dabei, dass es sich um Fälle handle, bei denen nach gesetzlichen Vorschriften keine Unterstützungsmöglichkeit gegeben sei. Mit dem Verein wolle man keine Parallelstrukturen zu den vielfältigen sozialen Leistungen aufbauen, die es auf unterschiedlichsten Ebenen und Trägerschaften bereits jetzt schon gebe. Vielmehr gehe es darum dort zu helfen, wo das Netzwerk an gesetzlichen Sozialleistungen entweder nicht oder nicht schnell genug greife.

„Bitte unterstützen Sie „Landkreis mit Herz“ mit Ihrer Spende. Ihr gutes Werk kommt an und bringt Freude und Glück in das Leben von Menschen, die unsere Hilfe wirklich brauchen“, lautet der Wunsch der Vereinsmitglieder an die Bürgerinnen und Bürger.

Spendenkonto Landkreis mit Herz e.V.: BIC: BYLADEM1RGB; IBAN: DE 67 7505 0000 0027 0037 89.

Infos erteilt das Kreisjugendamt, Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg. Ansprechpartnerin ist Carina Zenger, Telefon: 0941 4009-471, E-Mail: carina.zenger@lra-regensburg.de .

Außenschuss Landratsamt Regensburg