Meldung vom 18.04.2018 15:11:05
Info-Faltblätter für Wertstoffhöfe im Landkreis Regensburg nun auch in Fremdsprachen erhältlich
Regensburg (RL). Nach dem Motto „Abfall ist Wert-Stoff!“ veröffentlicht der Landkreis Regensburg neue Info-Faltblätter, die das Bring- und Trennsystem auf den 39 landkreiseigenen Wertstoffhöfen erstmals nicht nur in deutscher, sondern jeweils auch in englischer, französischer, russischer oder arabischer Sprache ausführlich erklären.

Info-Faltblätter für Wertstoffhöfe im Landkreis Regensburg nun auch in Fremdsprachen erhältlich
Die Info-Faltblätter für Wertstoffhöfe im Landkreis Regensburg sind nun auch in Fremdsprachen erhältlich
(Bild: Pressestelle LRA).


Abfalltrennung und Wertstofferfassung sind vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Der Landkreis Regensburg hält für seine Bürgerinnen und Bürger ein sehr umfassendes Entsorgungsangebot bereit. Dazu zählt unter anderem die Wertstofferfassung auf den gemeindlichen Wertstoffhöfen. Ziel der neuen Faltblätter ist es, detailliert und übersichtlich darzustellen, welche Verpackungsmaterialien und –behältnisse sowie sonstige Wertstoffe dort in welchen Sammelbehältnissen entsorgt werden können.

Für Andreas Hügel, Leiter des Sachgebiets Abfallwirtschaft im Landkreis, hat das neue Angebot an die ausländischen Mitbürgerinnen und -mitbürger integrativen Charakter. Es vermittelt ihnen Wissen und hilft, alltägliche Aufgaben und Anforderungen zu meistern und zu verstehen. Dazu gehört auch der verantwortungsvolle und nachhaltige Umgang mit den Ressourcen, der Abfallvermeidung ebenso beinhaltet wie eine umweltgerechte Entsorgung. Landrätin Tanja Schweiger war es deshalb wichtig, dass diese Informationen in die gängigen Weltsprachen übersetzt und zur Verfügung gestellt werden.

Das deutschsprachige Wertstoffhof-Faltblatt wird an die Haushalte im Landkreis Regensburg verteilt. Weitere Broschüren - auch in den vier Fremdsprachen - werden bei den Gemeinden und Wertstoffhöfen ausliegen.

Kontakt: Bei Rückfragen stehen die Mitarbeiter des Sachgebietes „Abfallwirtschaft“, Karin Dächert und Helmut Niggel, unter Tel. 0941 4009-404 oder -348 oder per E-Mail an abfallwirtschaft@lra-regensburg.d e , gerne zur Verfügung.