Meldung vom 17.01.2018 14:12:02
Hilfe für Menschen in Not im Landkreis Regensburg-Bayernwerk Natur unterstützt „Landkreis mit Herz“
Regensburg (RL). Der Wohltätigkeitsverein des Landkreises Regensburg „Landkreis mit Herz“ darf sich über eine beträchtliche Summe freuen. Statt zur Weihnachtszeit Geld für Geschenke an Kunden und Partner auszugeben, hat die Bayernwerk Natur GmbH nun den im vergangenen Jahr gegründeten Verein mit 5.000 Euro unterstützt. Am Mittwoch haben Werner Dehmel und Dr. Alexander Fenzl, beide Geschäftsführer der Bayernwerk Natur, den Spendenscheck an Landrätin Tanja Schweiger überreicht. Die Förderung ist ein Beitrag des Unternehmens zur Stärkung des sozialen Engagements in Bayern.

Dr. Alexander Fenzl, Geschäftsführer der Bayernwerk Natur; Dieter Albrecht, stellvertretender Leiter des Kreisjugendamtes und Geschäftsführer des Vereins; Vereinsvorsitzende Landrätin Tanja Schweiger; (dahinter) Robert Kellner, Geschäftsleiter des Landratsamtes und stellvertretender Vereinsvorsitzender; Werner Dehmel, Geschäftsführer der Bayernwerk Natur.
Dr. Alexander Fenzl, Geschäftsführer der Bayernwerk Natur; Dieter Albrecht, stellvertretender Leiter des Kreisjugendamtes und Geschäftsführer des Vereins; Vereinsvorsitzende Landrätin Tanja Schweiger; (dahinter) Robert Kellner, Geschäftsleiter des Landratsamtes und stellvertretender Vereinsvorsitzender; Werner Dehmel, Geschäftsführer der Bayernwerk Natur (Foto: LRA/Pairst)

„Als Unternehmen mit einer historisch engen regionalen Verbundenheit freuen wir uns, mit unserer diesjährigen Spende den jungen Verein „Landkreis mit Herz“ zu unterstützen. Neben aller sozialstaatlichen Hilfe dürfen wir die Augen vor der Not und Sorgen der Menschen in der Heimatregion nicht verschließen. Oft kann schnelle, diskrete finanzielle Hilfe einen ersten Teil der persönlichen Sorgen mindern. Wir möchten der Initiative des Landkreises und allen Engagierten unseren Dank und unsere Anerkennung entgegenbringen. Die Vereinsmitglieder bringen mit ihrem guten Werk Freude und Glück in das Leben von Menschen aus dem Landkreis, die unsere Hilfe wirklich brauchen“, erklärten Werner Dehmel und Dr. Alexander Fenzl. Als Alternative für die Ausgaben für Sachgeschenke an Weihnachten hat die Natur-Tochter der Bayernwerk AG 5.000 Euro an „Landkreis mit Herz“ gespendet. „Der Verein bietet unkompliziert dort Hilfe an, wo sie unmittelbar gebraucht wird. Jeder von uns kann unerwartet und unverschuldet in eine Situation kommen, in der man auf Unterstützung angewiesen ist. Der Verein ist auf Spenden der örtlichen Unternehmen angewiesen und wir übernehmen gerne soziale Verantwortung. Die Bayernwerk Natur-Mitarbeiterinnen und -mitarbeiter möchten mit der Jahresspende einen Beitrag zum gesellschaftlichen Leben in Bayern leisten“, so Werner Dehmel und Dr. Alexander Fenzl.

„Ein herzliches Vergelt´s Gott im Namen aller Vereinsmitglieder. Mit Ihrer Unterstützung machen Sie es möglich, dass wir denjenigen helfen können, die unverschuldet durch das soziale Netz fallen. Gemeint sind zum Beispiel chronisch kranke Menschen, die durch diese Lebensumstände in finanzielle Notlagen geraten sind, aber auch Rentner, Kinder, Alleinerziehende und Familien, die unter dem Existenzminimum leben und bei denen es oft nicht für das Nötigste reicht. Eine Gesellschaft kann nur glücklich und in Frieden leben, wenn es jedem gut. Mit „Landkreis mit Herz“ wollen wir dazu beitragen“, so Landrätin Tanja Schweiger, Vorsitzende des Vereins. Diesem gehören aktuell 12 weitere Gründungsmitglieder an: Kreisrätinnen und Kreisräte aus verschiedenen Kreistagsfraktionen sowie Mitarbeiter des Landratsamtes.

Infos erteilt das Kreisjugendamt, Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg. Ansprechpartner ist Dieter Albrecht (Geschäftsführer des Vereins), Telefon: 0941 4009-230, E-Mail: dieter.albrecht@lra-regensburg.de  ;

Spendenkonto Landkreis mit Herz e.V.: BIC: BYLADEM1RGB; IBAN: DE 67 7505 0000 0027 0037 89.

Kurzprofil - Bayernwerk Natur GmbH: Die Bayernwerk Natur GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Bayernwerk AG und auf das Errichten und Betreiben von Anlagen zur dezentralen Energieerzeugung spezialisiert. Sie betreibt rund 180 dezentrale energieeffiziente und regenerative Kraftwerksanlagen wie Fernwärmeversorgungen, Biomasseheizwerke, Biogas- und Bio-Erdgasanlagen, Block-heizkraftwerke, Wärmepumpenanlagen, Geothermieanlagen sowie Pelletheizungen bis hin zu Gas- und Dampfturbinenheizkraftwerke. Das Unternehmen bietet maßgeschneiderte Lösungen und hat sich auch auf Wind- und Kleinwasserkraftanlagen spezialisiert.