Meldung vom 31.07.2017
Sperrung der Staatsstraße 2144 in Schierling
Sperrungen der Staatsstraße in Schierling
Straßenbauarbeiten beginnen am 7. August


Ab Montag, den 7. August beginnen die Straßenbauarbeiten des Staatlichen Bauamts Regensburg für die Sanierung der Ortsdurchfahrt von Schierling zwi-schen der Laberbrücke und der Kreuzung Waldstraße/Labertalstraße. Im Bau-bereich 1a zwischen der Laberbrücke und der Kreuzung Kellerstra-ße/Loiblstraße ist wegen des notwendigen Vollausbaus der Staatsstraße auf etwa 190 Metern Länge eine Vollsperrung voraussichtlich bis Mitte Oktober er-forderlich.

Im daran angrenzenden Bauabschnitt 1b zwischen der Kreuzung Kellerstra-ße/Loiblstraße und der Kreuzung mit der Allersdorfer Straße werden ab 21. August nahezu zeitgleich die Gehwege auf etwa 120 Meter Länge unter halbseitiger Sper-rung mit Ampelregelung erneuert. Der Einbau der Asphaltschichten erfolgt anschließend ab Mitte Oktober unter Vollsperrung des Verkehrs an wenigen Tagen. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Der Vollausbau des zweiten Bauabschnitts ist ab Frühjahr 2018 vorgesehen. Die voraussichtlichen Baukosten für beide Bauabschnitte betragen ca. 800.000 €.

Der überörtliche Verkehr wird großräumig über die B15neu und die Südumgehung Schierling umgeleitet. Dazu werden auch Hinweistafeln auf der B 15 neu aufgestellt.

Der Busverkehr wird innerörtlich umgeleitet. Die Bushaltestelle beim Rathaus wird während des Bauabschnitts 1 in den Bereich Dorfmühle/Schloss verlegt.
Die Haltestelle an der Allersdorfer Straße bleibt während der gesamten Bauzeit ge-schlossen. Die Fahrgäste müssen auf andere Haltestellen ausweichen.

Die Zufahrt zu den Geschäften und Gaststätten im Baustellenbereich wird so weit wie möglich aufrechterhalten. Auf alle Fälle wird der fußläufige Zugang möglich sein. Es wird alles daran gesetzt, dass die Beeinträchtigung für die Geschäfte, Gaststätten und Anlieger so gering wie möglich ausfallen wird. Für die nicht vermeidbaren Beeinträchtigungen bitten das Staatliche Bauamt Regensburg die Verkehrsteilnehmer und die betroffenen Anlieger um Verständnis.


Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung:

Manfred Rieger Staatliches Bauamt Regensburg, Abteilungsleiter Landkreis Regensburg 0941/698565300
Uwe Friedrichs Projektleiter 0941/698565940