eCarsharing der KERL eG – das zehnte E-Fahrzeug geht nach Alteglofsheim

Landrätin Tanja Schweiger übergibt als Vorstandsvorsitzende der KERL eG den Autoschlüssel an den Alteglofsheimer Bürgermeister Herbert Heidingsfelder (v.li.): Eva-Maria Beischl (Filialdirektorin des Sparkassen Kompetenzcenters Köfering), Monika Gmeinwieser (VG Alteglofsheim), Karl Dannhauer (VG Alteglofsheim), Stefan Sulzenbacher (Projektleiter E-Mobiltät REWAG), Gustl Berger (VG Alteglofsheim), Maria Politzka (Geschäftsführerin KERL eG), Bürgermeister Christian Kiendl (stv. Vorstand KERL eG), Manfred Pitzl (Vorstandsmitglied Sparkasse Regensburg), Martin Gottschalk (Leiter Kommunikation REWAG, verdeckt), Landrätin Tanja Schweiger und Alteglofsheimer Bürgermeister Herbert Heidingsfelder. (Foto: Stefanie Sturm)
Landrätin Tanja Schweiger übergibt als Vorstandsvorsitzende der KERL eG den Autoschlüssel an den Alteglofsheimer Bürgermeister Herbert Heidingsfelder (v.li.): Eva-Maria Beischl (Filialdirektorin des Sparkassen Kompetenzcenters Köfering), Monika Gmeinwieser (VG Alteglofsheim), Karl Dannhauer (VG Alteglofsheim), Stefan Sulzenbacher (Projektleiter E-Mobiltät REWAG), Gustl Berger (VG Alteglofsheim), Maria Politzka (Geschäftsführerin KERL eG), Bürgermeister Christian Kiendl (stv. Vorstand KERL eG), Manfred Pitzl (Vorstandsmitglied Sparkasse Regensburg), Martin Gottschalk (Leiter Kommunikation REWAG, verdeckt), Landrätin Tanja Schweiger und Alteglofsheimer Bürgermeister Herbert Heidingsfelder. (Foto: Stefanie Sturm)

12.08.2019 Die Vorstandsvorsitzende der Kommunalen Energie Regensburger Land eG (KERL eG), Landrätin Tanja Schweiger, übergab am Donnerstag stolz das nun mittlerweile zehnte E-Auto des eCarsharing-Projekts an den Alteglofsheimer Bürgermeister Herbert Heidingsfelder. Ab sofort können Bürgerinnen und Bürger sowie Firmen vor Ort den BMW i3 zu günstigen Konditionen ausleihen. Die Landrätin begrüßte bei der Übergabe als Vertreter des Hauptsponsors Manfred Pitzl, Vorstandsmitglied der Sparkasse Regensburg, und Eva-Maria Beischl, Filialdirektion des Sparkassen Kompetenzcenters Köfering, sowie Martin Gottschalk, Leiter Kommunikation REWAG, und Stefan Sulzenbacher, Projektleiter E-Mobilität REWAG des Werbesponsors REWAG. Als Gäste waren unter anderem die 3. Bürgermeisterin von Alteglofsheim Christine Frey und Gemeinderätin Angelika Heidingsfelder bei der Übergabe dabei.

Dass eCarsharing auch im ländlichen Raum ankommt, belegen die Zahlen der bereits neun eingesetzten KERL-Fahrzeuge. Seit Juni 2018 legten diese zusammen bereits über 200.000 Kilometer zurück und wurden insgesamt knapp 1.900 Mal von Bürgerinnen und Bürgern ausgeliehen. Die Fahrleistung der Elektroautos im Carsharing liegt weit über den Erwartungen von ursprünglich 15.000 Kilometer jährlich. Zwischen 1.500 und 3.200 Kilometer werden derzeit von den einzelnen Fahrzeugen monatlich zurückgelegt.

Wo kann das Fahrzeug abgeholt werden? An der REWAG-Ladesäule am Parkplatz bei der Verwaltungsgemeinschaft Alteglofsheim  (Bahnhofsstraße 10, 93087 Alteglofsheim; die REWAG-Ladesäule befindet sich am Parkplatz zur Seite der Theodor-Fischer-Straße).

Wo kann ich mich registrieren? In Zusammenarbeit mit „das Stadtwerk.Regensburg“ können sich Interessierte unter www.KERLeG.de registrieren. Im Landratsamt Regensburg oder bei den Standortkommunen wird nach einer Sichtprüfung des Führerscheines der Account zum Buchen der E-Autos freigeschaltet, anschließend kann das gewünschte Fahrzeug gebucht werden. Über die gemeinsame Buchungsplattform (auch als App verfügbar) können sowohl die fünf Fahrzeuge vom „das Stadtwerk.Earl“ als auch die zehn Elektroautos von der KERL eG genutzt werden. Damit sind in der Region Regensburg insgesamt 15 Elektrofahrzeuge im Einsatz.

Hotline rund um die Uhr erreichbar. Nutzer der E-Fahrzeuge der KERL eG können sich bei Problemen oder im Pannenfall an die Notfall-Hotline unter Telefon 0941 601 38 38 wenden.

Kostenfreies Auftanken an allen Standortladepunkten – günstige Nutzungsgebühren. Die Fahrzeuge des eCarsharings der KERL eG sind zum Ende der Nutzungszeit wieder an den jeweiligen Standort zurückzubringen und können dort kostenfrei aufgetankt werden. Es fallen lediglich Nutzungsgebühren an, diese betragen für die erste (angefangene) Nutzungsstunde vier Euro, für die zweite und dritte jeweils drei Euro und für jede weitere ein Euro. Für Jahresabonnenten des RVV gibt es sogar noch einen weiteren Rabatt. Die einmalige Registriergebühr beträgt 29,99 Euro.

Bonus für Neukunden. Der RVV stellt jedem Neukunden des eCarsharing der KERL eG einmalig unentgeltlich ein Streifen-Ticket zur Verfügung. Der entsprechende Gegenwert kann auch auf dem RVV-Kundenkonto gutgeschrieben werden.

Kontakt bei Rückfragen: KERL eG; E-Mail: KERL@lra-regensburg.de; Telefon 0941 4009-464; www.KERLeG.de.

Kategorien: Landkreis

Bildquellenverzeichnis