KULTUR.ERBE: Vernissage Menschenskinder

Ausschnitt aus „hochgestapelt“ von Reiner Fritsche
Ausschnitt aus „hochgestapelt“ von Reiner Fritsche

06.04.2018 Mit der Vernissage „Menschenskinder“ startet die diesjährige kulturelle Veranstaltungsreihe KULTUR.ERBE, am Freitag, 13. April, in Deuerling. Reiner Fritsche präsentiert dabei Bilder und Skulpturen in verschiedenen Materialien und Techniken aus den vergangenen 15 Jahren seines künstlerischen Schaffens. In der regionalen Kunstszene sehr aktiv, stellte er schon mehrfach im Landkreis aus. Auch in Tschechien war seine Kunst bereits zu sehen. Denn „den Kulturaustausch zwischen Bayern und Tschechien zu fördern ist mir nach wie vor ein großes Anliegen,“ betont der Künstler. Das aus dem Jahr 1848 stammende Reithnerhaus mit seinem Krüppelwalmdach prägt das Ortsbild Deuerlings und ist ein idealer Ort für Fritsches neueste Ausstellung.

Veranstaltet wird die Ausstellung vom Verein „Freunde des Alten Hauses Deuerling“. Ziel des Vereins ist der Erhalt des Reithnerhauses, einem alten Wohnstallhaus. Der Verein füllt das Haus mit Leben und organisiert dort sowohl heimatkundliche als auch kulturelle Veranstaltungen verschiedenster Art. Weitere Infos unter www.reithnerhausdeuerling.de.

Veranstaltungsdaten:
Freitag, 13. April 2018, 20 Uhr; Ausstellung geöffnet am 14. April, 18-21 Uhr, 15. April 15-19 Uhr, 20. April 19-22 Uhr, 21. April 18-21 Uhr, 22. April 15-19 Uhr; Reithnerhaus, Regensburger Str. 20, 93180 Deuerling; der Eintritt ist frei.

Hintergrund:
Die diesjährige kulturelle Veranstaltungsreihe des Landkreises Regensburg läuft unter dem Titel KULTUR.ERBE. Insgesamt 51 Veranstaltungen an 31 Orten laden von Mitte April bis Ende November 2018 dazu ein, „das Europäische im Lokalen“ und das eigene kulturelle Erbe bewusst zu erleben, weiterzuentwickeln und mit anderen zu teilen. Damit soll die Grundidee des von der Europäischen Kommission ausgerufenen „Europäischen Kulturerbejahres 2018“ aufgegriffen werden: „sharing heritage“. Vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen in Europa und darüber hinaus ist es heute mehr denn je wichtig, das Verbindende der gemeinsamen historischen Wurzeln und zugleich die kulturelle Vielfalt unseres Kontinents in den Blickpunkt zu rücken. Das Jahresprogramm will deshalb mit Ausstellungen, Konzerten, Lesungen, Führungen und vielen anderen kulturellen Aktivitäten ermöglichen, das breit gefächerte europäische Kulturerbe in der Heimat zu entdecken, und bewusst machen, dass Europa zu uns allen gehört.

Die KULTUR.ERBE-Broschüre ist kostenlos im Landratsamt Regensburg und in vielen Rathäusern, Museen, Gaststätten und Veranstaltungsorten erhältlich. Zusätzlich ist sie unter www.landkreiskultur.de auch als Download hinterlegt. Auskünfte zur Reihe erhalten Sie beim Kulturreferat des Landkreises Regensburg, Altmühlstraße 1 a, 93059 Regensburg, Telefon: 0941 4009-287 und -687, E-Mail: kulturreferat@lra-regensburg.de, Fax: 0941 4009-509.

Kategorien: Kultur