Landkreis-Tourismus startet neue Klassifizierungsrunde

22.06.2020 Der Landkreis Regensburg ist im Auftrag des Deutschen Tourismusverbandes für die Klassifizierung von touristischen Privatunterkünften, die immer für drei Jahre gültig ist, zuständig. Aktuell sind im Landkreis Regensburg 28 Ferienwohnungen und Privatzimmer sterneklassifiziert. Damit die Sterne auch weiterhin ihre Gültigkeit behalten, startet der Landkreis in eine neue Zertifizierungsrunde. Die dem Tourismusbüro bekannten Privatvermieter wurden bereits angeschrieben und über die Teilnahmemöglichkeiten informiert. Weitere interessierte Betriebe können sich bis 24. Juli 2020 beim Tourismusbüro des Landkreises melden.

Mit der Klassifizierung will das Sachgebiet Tourismus im Landratsamt Regensburg den Tourismus im Landkreis wettbewerbsfähig gestalten und sich ins Qualitätsmanagement einbringen. „Eine gute Qualität in der touristischen Angebotsgestaltung stellt ein immer bedeutender werdendes Wettbewerbskriterium dar und ist strategischer Erfolgsfaktor für die Tourismusentwicklung von Regionen“, konkretisiert Susanne Kammerer, Tourismusreferentin des Landkreises, und ergänzt: „Je mehr Beherbergungsbetriebe an der Klassifizierung teilnehmen, desto transparenter wird das Angebot für die Übernachtungsgäste.“

Die international bekannte Sterne-Klassifizierung gibt dem Gast bereits bei der Auswahl seines Ferienquartiers einen zuverlässigen Hinweis auf die Qualität des Angebotes. Wiederum genießt der klassifizierte Anbieter, der durch die Anzahl der Sterne eine objektive Bewertung erhält, einen Wettbewerbsvorteil gegenüber den nicht eingestuften Konkurrenten.

Die Prüfungsrunde im Landkreis Regensburg wird bis zum Herbst erfolgen, so dass die Klassifizierung bis zum Jahresende abgeschlossen ist. Die Ergebnisse werden in die Online-Gastgeberdatenbank des Landkreises und ins künftige Gastgeberverzeichnis aufgenommen; darüber hinaus werden sie auf www.sterneferien.de veröffentlicht. „Unsere Fremdenverkehrsvereine in der Region sind gute Partner, wenn es darum gut, bei ihren Mitgliedsbetrieben für eine Klassifizierung zu werben“, hofft Susanne Kammerer auf einen positiven Multiplikatoreneffekt.

Weitere Informationen sowie Checklisten zur Klassifizierung können interessierte Beherbergungsbetriebe unter www.deutschertourismusverband.de/qualitaet/sterneunterkuenfte.html abrufen.

Kontakt: An der Klassifizierung Interessierte können sich bis 24. Juli 2020 an das Landratsamt Regensburg, Cornelia Bubb, Telefon 0941 4009-620, E-Mail: tourismus@lra-regensburg.de, wenden.

Kategorien: Landkreis, Freizeit & Tourismus

Die vielseitigen Naturlandschaften im Landkreis Regensburg – wie bei Brennberg – bieten einen tollen Rahmen für Urlaubsgäste. Foto: Hans Eigenstetter
Die vielseitigen Naturlandschaften im Landkreis Regensburg – wie bei Brennberg – bieten einen tollen Rahmen für Urlaubsgäste. Foto: Hans Eigenstetter