Landkreisschützen lieferten sich spannende Wettkämpfe

Höhepunkt der Siegerehrung der Landkreismeisterschaft war die Proklamation der Landkreisschützenkönige; auf dem Bild Schirmherrin Landrätin Tanja Schweiger (Mitte) und Gauschützenmeister Bernd Schwenk (rechts außen). (Foto: Wenzel Neumann)
Höhepunkt der Siegerehrung der Landkreismeisterschaft war die Proklamation der Landkreisschützenkönige; auf dem Bild Schirmherrin Landrätin Tanja Schweiger (Mitte) und Gauschützenmeister Bernd Schwenk (rechts außen). (Foto: Wenzel Neumann)

15.11.2019 Bereits zum 35. Mal fanden die Landkreismeisterschaften im Luftgewehr- und Luftpistolenschießen im Leistungszentrum Höhenhof in Obertraubling statt. Erstmals wurde heuer parallel zu den Landkreismeisterschaften, nach einer längeren Pause, auch die Stadtmeisterschaft mit Luftdruckwaffen durchgeführt.

Ausrichter beider Meisterschaften war die Sektion Aubachtal unter der Leitung von Sektionsleiter Christian Berghammer. Er wurde tatkräftig unterstützt von Bernd Schwenk, Gauschützenmeister des Kreisschützenverbands Oberpfalz und Donaugau e. V. Insgesamt kämpften 471 Schützinnen und Schützen aus 48 Vereinen an 24 Ständen um Titel und Platzierungen. Im Rahmen einer großen Siegerehrung fanden die Meisterschaften am vergangenen Wochenende ihren Abschluss. Landrätin Tanja Schweiger ehrte gemeinsam mit Gauschützenmeister Bernd Schwenk und Sektionsleiter Christian Berghammer die besten Schützen und Landkreisschützenkönige und vergab den Landkreis-Pokal.

Bei der Siegerehrung dankte Landrätin Tanja Schweiger den Verantwortlichen der Sektion Aubachtal und des Kreisschützenverbandes Oberpfalz und Donaugau für die ausgezeichnete Organisation der Wettbewerbe und allen Teilnehmern für die rege Beteiligung. Die Veranstalter zeigten sich erfreut über den hohen Jugendanteil – insgesamt nahmen 144 Schüler, Jugendliche und Junioren teil.

Die jeweils drei besten Schützen und Mannschaften wurden mit der Landkreis-Ehrennadel „Meister im Schießen“ ausgezeichnet und die fünf besten Einzelsieger beziehungsweise die drei besten Mannschaften erhielten eine Urkunde.

Nachfolgend die Ergebnisse der 35. Landkreismeisterschaft im Luftgewehr- und Luftpistolenschießen 2019:

Luftgewehr-Einzel

  • Schülerklasse weiblich: Michelle Lorenz (Diana Eggmühl), 183 Ringe
  • Schülerklasse männlich: Jonathan Dinkevich (Seerose Neutraubling), 184 Ringe
  • Jugendklasse weiblich: Patricia Moser (Donaumöwe Barbing), 195 Ringe
  • Jugendklasse männlich: Luis Nadler (St. Hubertus Hohengebraching), 185 Ringe
  • Juniorenklasse weiblich: Johanna Weitzenbeck (G'mütlichkeit Luckenpaint), 198 Ringe
  • Juniorenklasse männlich: Nico Hassmann (Eichenlaub Graßlfing), 194 Ringe
  • Damenklasse I: Andrea Hartl (Eichenlaub Oberhinkofen), 199 Ringe
  • Herrenklasse I: Markus Islinger (Tiefes Tal Oppersdorf), 196 Ringe
  • Damenklasse II+III: Karin Moser (Donaumöwe Barbing), 189 Ringe
  • Herrenklasse II+III: Martin Plank (Wilhelm Tell 1896 Laaber), 195 Ringe
  • Damenklasse IV+V: Irmgard Korber (SG Zaitzkofen), 184 Ringe
  • Herrenklasse IV+V: Johann Brunner (G´mütlichkeit Luckenpaint), 183 Ringe
  • Versehrtenklasse: Rudolf Hahn (Alt Ponholz), 195 Ringe
  • Auflage Senioren I+II männlich/weiblich: Georg Heigl (SG 1907 Pettendorf), 314,7 Ringe
  • Auflage Senioren III+IV+V männlich/weiblich: Gerhard Beer (Almenrausch Diesenbach), 315 Ringe

Luftgewehr Mannschaften

  • Schülerklasse: Donaumöwe Barbing, 536 Ringe
  • Jugendklasse: Donaumöwe Barbing, 551 Ringe
  • Juniorenklasse: G'mütlichkeit Luckenpaint, 591 Ringe
  • Damenklasse I+II: G'mütlichkeit Luckenpaint, 588 Ringe
  • Herrenklasse I+II: Tiefes Tal Oppersdorf, 583 Ringe
  • Herrenklasse III+IV+V: Tiefes Tal Oppersdorf, 565 Ringe
  • Auflage Senioren I+II männlich/weiblich: Alpenrose Etterzhausen, 932,1 Ringe
  • Auflage Senioren III+IV+V männlich/weiblich: Almenrausch Diesenbach 942,4 Ringe

Luftpistolen-Einzel

  • Schülerklasse: Pavel Konovalov (Almenrausch Diesenbach), 168 Ringe
  • Jugendklasse: Christina Holzer (Diana Mintraching), 187 Ringe
  • Juniorenklasse: Lukas Pabst (Diana Mintraching), 190 Ringe
  • Damenklasse I: Renate Stadelbauer (Gemütlichkeit Mauth), 179 Ringe
  • Herrenklasse I: Martin Bräu (Gemütlichkeit Mauth), 190 Ringe
  • Damenklasse II+III: Lenka Martincova (Seerose Neutraubling), 181 Ringe
  • Herrenklasse II+III: Stefan Baldauf (Enzian Hagelstadt), 187 Ringe
  • Damenklasse IV+V: Rosi Romanowski (Drei Eichen Bernhardswald), 144 Ringe
  • Herrenklasse IV+V: Werner Maß (Almenrausch Grünthal), 176 Ringe
  • Auflage Senioren I+II männlich/weiblich: Peter Grünheit (Almenrausch Diesenbach), 308,7 Ringe
  • Auflage Senioren III+IV+V männlich/weiblich: Alfred Hein (Enzian Hagelstadt), 303,7 Ringe

Luftpistole-Mannschaften

  • Jugendklasse: Enzian Hagelstadt, 431 Ringe
  • Juniorenklasse: Enzian Hgelstadt, 537 Ringe
  • Damenklasse I+II: Gemütlichkeit Mauth, 519 Ringe
  • Herrenklasse I+II: Enzian Hagelstadt, 552 Ringe
  • Herrnklasse III+IV+V: Eichenlaub Großberg, 518 Ringe
  • Auflage Senioren I+II: Enzian Hagelstadt, 885,8 Ringe

Proklamierung der Landkreisschützenkönige und Vergabe des Kreispokals:

Neue Landkreisschützenkönigin in der Jugendklasse beim Luftgewehrschießen wurde Laura Deml (Almenrausch Diesenbach) mit einem 84,8-Teiler. Bei den Damen holte sich Hildegard Lehner (Gemütlichkeit Mauth) mit einem 63,6-Teiler die Königsscheibe. Markus Islinger (Tiefes Tal Oppersdorf) errang mit einem 16,4-Teiler den Titel als Landkreisschützenkönig. Zudem wurde zum 14. Mal der Jugendlandkreiskönig in der Disziplin Luftpistole ausgeschossen. Diesen Titel sicherte sich Fabian Schmid (Gemütlichkeit Mauth) mit einem 472,2-Teiler. Bereits zum 25. Mal wurde der Landkreiskönig im Luftpistolenschießen ermittelt. Rolf Haimerl (Hubertus Hohengebraching) gewann mit einem 139,9-Teiler diesen Titel und die Ehrenscheibe.

Landkreis-Pokal ging nach Luckenpaint

Den Wanderpokal holte sich in diesem Jahr zum dritten Mal (nach 2014 und 2015) der Schützenverein G´mütlichkeit Luckenpaint mit einem 1275,73-Gesamtteiler. Auf den zweiten Platz kam Almenrausch Diesenbach ( 1590,2), gefolgt von Gemütlichkeit Mauth (2015,3). Der Wanderpokal geht somit ganz in den Besitz des Schützenvereins G´mütlichkeit Luckenpaint über.

Meistbeteiligte Vereine

Gemütlichkeit Mauth: 49 Schützen, Almenrausch Diesenbach: 37 Teilnehmer und G’mütlichkeit Luckenpaint: 31 Teilnehmer

Weitere Veranstaltungsdaten der Landkreismeisterschaften 2019/2020: Ski Alpin und Snowboard: 18. Januar 2020 in St. Englmar, Ausrichter: TV Schierling, Abteilung Ski-Snowboard-Inline.

 Kontakt: Landratsamt Regensburg, Sachgebiet Regionalentwicklung, Andrea Zeller, 0941 4009-663; oder per Mail an: regionalentwicklung@lra-regensburg.de

Der Landkreispokal ging heuer für immer an G’mütlichkeit Luckenpaint und wurde von Landrätin Tanja Schweiger (links) übergeben, mit auf dem Bild Gauschützenmeister Bernd Schwenk (2.v.r) und Sektionsleiter Christian Berghammer (r.) (Foto: Wenzel Neumann)
Landrätin Tanja Schweiger (2. von links, hinterste Reihe) und Sektionsleiter Christian Berghammer (1. von rechts hinterste Reihe) mit den besten Schützinnen und Schützen der diesjährigen Landkreismeisterschaft. (Foto: Wenzel Neumann)

Kategorien: Landkreis, Regionalentwicklung